BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 175 (II)

Glossierte Inhalte
  • 175 (II), p. 303 am oberen Rand: 2 Glossen in Federproben (ohne räumliche Nähe zu einem Text)
  • Zahl und Art der Glossen

    Glossen in Federproben: 2 Glossen ohne räumliche Nähe zu einem Text und ohne Textbezug am oberen Rand von p. 303; A. Nievergelt weist darauf hin, dass die beiden Lemmata in Prudentius, Peristephanon, in derselben Reienfolge auftreten (vgl. Federproben, 2020, S. 141).

    Zeit

    Mitte des 9. Jahrhunderts.

    Ort

    St. Gallen.

    Sprachgeographische Einordnung

    Unbestimmt.

    Edition

    H. Mayer, Althochdeutsche Glossen: Nachträge, S. 32; korrigierte Lesung bei A. Nievergelt, Federproben, 2020, S. 141.

    Literatur zu den Glossen
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/175%20%28II%29 [Stand 30.10.2020].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/175%20%28II%29.xml [Stand 30.10.2020].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 01.10.2020