BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 1012

Glossierte Inhalte
  • 1012, f. 1-300: Gregor der Große, Dialoge (I-IV; Blattverlust nach p. 12 und 298)
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: 3 Glossen zu Gregor der Große, Dialoge; davon 2 interlinear (p. 2, 113), 1 (p. 116) marginal stehend; Handschrift praktisch unglossiert bis auf die althochdeutschen und zudem ganz sporadische lateinische Interlinear- und Marginalglossen.

    Zeit

    -

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Alem. (?) (nach W. Schulte, S. 287).

    Edition

    StSG. V, S. 27 (Nr. DCLXXIb); erneute Edition mit Ergänzungen bei W. Schulte, Die althochdeutsche Glossierung der Dialoge Gregors des Großen, S. 285-287.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. V, S. 84, Nr. 744
    • E. Glaser, in: Zur Geschichte der Nominalgruppe im älteren Deutsch, S. 197
    • N.O. Heinertz, Etymologische Studien zum Althochdeutschen, S. 44
    • H. Kempf, Die Lehnbildungen der althochdeutschen Gregorglossen, S. 12 und passim
    • L.C. Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften, S. 177
    • W. Schulte, Die althochdeutsche Glossierung der Dialoge Gregors des Großen, S. 285-288 und passim.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/1012 [Stand 25.05.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/1012.xml [Stand 25.05.2019].