BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 171

Glossierte Inhalte
  • 171, p. 1-118: Arator, De actibus apostolorum (I, II)
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: 90 Glossen (p. 2-117) zu Arator, De actibus apostolorum; davon 84 interlinear und 6 (p. 42, 50, 78, 90, 92, 96) marginal stehend; 2 der Glossen (p. 16, 78) in bfk-Geheimschrift; Glossen von 4 Händen eingetragen; deutsche Glossen innerhalb reicher lateinischer interlinearer und marginaler Kommentierung und Glossierung.

    Zeit

    -

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Alem. (nach H. Garke, S. 55; I. Kelling, S. 41; H. Reutercrona, S. 87; J. Schatz, S. 3; H. Tiefenbach, S. 40); obd. (nach G. Müller - Th. Frings, S. 507).

    Edition

    StSG. II, S. 36f. (Nr. DXXX). - Die Seitenangaben bei StSG. sind wohl vor der Neubindung erfolgt. Korrektur bei A. Nievergelt, Die Glossierung der Handschrift Clm 18547b. Ein Beitrag zur Funktionalität der mittelalterlichen Griffelglossierung, Germanistische Bibliothek 28, Heidelberg 2007, S. 660f., Anm. 254.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. IV, S. 441, Nr. 149
    • H. Brauer, Die Bücherei von St. Gallen, S. 86
    • H. Garke, Prothese und Aphaerese des h, S. 55
    • S. Glauch, Die Martianus-Capella-Bearbeitung Notkers des Deutschen, II, S. 418
    • N.O. Heinertz, Etymologische Studien zum Althochdeutschen, S. 4
    • I. Kelling, Die althochdeutschen Aratorglossen, S. 40f. und passim
    • H. Kempf, Die Lehnbildungen der althochdeutschen Gregorglossen, S. 20, 119, 123
    • B. Meineke, Althochdeutsche -scaf(t)-Bildungen, S. 88
    • G. Müller - Th. Frings, Germania Romana, II, S. 507
    • A. Niederhellmann, Arzt und Heilkunde in den frühmittelalterlichen Leges, S. 257
    • H. Reutercrona, Svarabhakti und Erleichterungsvokal, S. 87
    • J. Riecke, Die Frühgeschichte der mittelalterlichen medizinischen Fachsprache im Deutschen, II, S. 638
    • J. Schatz, Althochdeutsche Grammatik, S. 3
    • G. Scherrer, Verzeichniss der Manuscripte und Incunabeln der Vadianischen Bibliothek, S. 94
    • A. Schlechter, Die althochdeutschen Aratorglossen, S. 126, 156, 337f.
    • P. Sievers, Die Accente in althochdeutschen und altsächsischen Handschriften, S. 5, 61
    • G.A.R. de Smet, Kleine deutsche Schriften, S. 118
    • H. Tiefenbach, Althochdeutsche Aratorglossen, S. 14 und passim
    • H. Tiefenbach, in: Untersuchungen zur eisenzeitlichen und frühmittelalterlichen Flur in Mitteleuropa, II, S. 289 und passim.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/171 [Stand 23.05.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/171.xml [Stand 23.05.2019].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 27.10.2015