BStK Online Ahd. und as. Glossen­handschriften­datenbank

Ausschlusshandschrift

Bibliothek München, Bayerische Staatsbibliothek
Signatur

Clm 23479

Ausschluss der Handschrift

Von StSG. IV, S. 372, Z. 21-24, ausgeschlossen, "weil es sich dort nicht um gll., sondern um ein lat. recept mit eingemischten deutschen worten und phrasen handelt, das ich an anderm ort zu veröffentlichen gedenke". Vgl. E. v. Steinmeyer (Hg.), Die kleineren althochdeutschen Sprachdenkmäler, 1916 (Nachdruck 1971), S. 384-386, Nr. 72.2.

Literatur zur Handschrift

Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 30.08.2017