BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 774ab

Glossierte Inhalte
  • 774ab, Gennadius von Marseille, Liber ecclesiasticorum dogmatum
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: Wenigstens 1 althochdeutsche Glosse (f. 6r) zu Gennadius von Marseille (nach D. Ganz).

    Zeit

    -

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Ahd. (nach D. Ganz).

    Edition

    Kurzedition bei Bernhard Bischoff, Katalog der festländischen Handschriften des neunten Jahrhunderts (mit Ausnahme der wisigotischen), III. Padua - Zwickau. Aus dem Nachlaß herausgegeben von Birgit Ebersperger, Bayerische Akademie der Wissenschaften. Veröffentlichungen der Kommission für die Herausgabe der mittelalterlichen Bibliothekskataloge Deutschlands und der Schweiz, Wiesbaden 2014, S. 64; die Lesung von B. Bischoff 'mdiunbaldi' ist zu 'indi unbaldi' zu korrigieren (brieflich gemeldet von A. Nievergelt am 04.05.2016).

    Literatur zu den Glossen
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/774ab [Stand 25.05.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/774ab.xml [Stand 25.05.2019].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 09.02.2018