BStK Online Ahd. und as. Glossen­handschriften­datenbank

Der Filter 'Editionsstatus' bietet zwei Optionen: Zum einen können jene Handschriften ausgegeben werden, deren Glossen nach derzeitigem Kenntnisstand vollständig oder teilweise ediert sind (= 'Glossen ediert'), zum anderen jene, die nicht oder teilweise nicht ediert sind (= 'Glossen nicht ediert'). Durch den Miteinbezug von Handschriften, deren Glossen teilweise ediert/teilweise nicht ediert sind, in beide Filterkategorien, können die Suchergebnisse leicht verfälscht ausfallen (zB. bei der Kombination von Inhaltssuche und 'Editionsstatus'-Filter. Enthält eine Handschrift Glossen zu verschiedenen Inhalten, die teilweise ediert sind und teilweise nicht, liegen keine Informationen darüber vor, auf welche Inhalte was zutrifft. Eine Suche nach 'Beda Venerabilis' und 'Glossen nicht ediert' kann also auch Handschriften ergeben, in denen die Bedaglossen durchaus ediert sind, weil sich die Information 'nicht ediert' auf die Glossen eines anderen Inhalts der Handschrift bezieht.)