BStK Online Ahd. und as. Glossen­handschriften­datenbank

Ausschlusshandschrift

BStK.-Nr.

324f

Bibliothek Karlsruhe, Badische Landesbibliothek
Signatur

Hs. Lichtenthal 31

Digitalisat
  • 324f Karlsruhe, Badische Landesbibliothek Hs. Lichtenthal 31 (→ Codex)
Ausschluss der Handschrift

nicht bei StSG. - Die aufgrund eines Hinweises von R. Schützeichel (2003) in BStK aufgenommene und von R. Schützeichel im Althochdeutschen und Altsächsischen Glossenwortschatz ausgewertete Handschrift gehört zu den von StSG nicht berücksichtigten jüngeren Überlieferungen. Das von A. Holder, ZDW. 9 (1907) S. 206-228, edierte alphabetische, überwiegend lateinisch-deutsche Sachglossar (Pflanzen und Tiere) mit etwa 2000 Glossen ist in dem aus dem 15. Jahrhundert stammenden Teil 3 der Handschrift enthalten; es hängt mit der als ‘Artemisia’-Glossar bezeichneten Tradition zusammen, die in der Datenbank nur in dem von E. v. Steinmeyer abgesteckten Rahmen berücksichtigt wird.

Literatur zur Handschrift

Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 02.06.2017